Abdeckplanen für Gartenmöbel – das ist zu beachten

Gartenmöbel im Schnee

Wenn die Möbel für den Garten außerhalb der Saison nicht genutzt werden, sollte man diese vor Feuchtigkeit, Licht und Schmutz schützen. Wer auf Abdeckplanen zurückgreift, profitiert von einem unkomplizierten und dennoch effektiven Schutz, der nicht viel kostet. Auf die folgenden Dinge müssen Menschen achten, die ihre Gartenmöbel nicht nur in Herbst und Winter gut geschützt wissen möchten.

Lichtfestigkeit – daran denkt nicht jeder

Abdeckplanen für Gartenmöbel sollten unbedingt lichtfest sein. Auf diese Weise kann man die Farbe und das Material vor einer frühzeitigen Alterung durch die Einstrahlung der Sonne schützen. Bereits kleine Mengen an Tageslicht reichen aus, um die Möbel verblassen oder vergilben zu lassen.

Die Folge: Ehemals weiße oder sehr helle Möbel wirken gelblich, während farbenfrohe Objekte mit der Zeit ausbleichen. Manche Lacke sowie Lasuren reagieren ebenfalls empfindlich auf zu viel Licht. Mit einer lichtfesten Abdeckung sorgen Besitzer dafür, dass die Möbel lange wie neu aussehen.

Gut belüftet gegen Schimmel

Eine geeignete Abdeckung soll zwar vor Feuchtigkeit sowie Schmutz schützen, allerdings muss noch genug Luft an die Möbel kommen, sodass kein Schimmel unter der Plane entsteht.

Die Luft sollte zirkulieren können, damit eventuell entstandene Feuchtigkeit schnell abtrocknen und verdunsten kann. Das funktioniert, wenn die Abdeckplane entweder spezielle Löcher oder Schlitze für die Luftzufuhr hat oder die Plane etwas kürzer ist, als die Möbel hoch sind.

Hängt die Plane nicht bis auf den Boden herab, kommt automatisch Luft darunter. Das reicht in der Regel aus, um Schimmel und Moder zu verhindern.

Nicht nur eine gute Belüftung ist essenziell gegen Schimmel und Moos, sondern auch einen Wasserablauf sorgt für mehr Schutz bei schlechtem Wetter. Es sollte sich kein Wasser auf der Abdeckung sammeln können. Stattdessen wird sie so positioniert, dass das Wasser sofort abfließt.

Die richtigen Maße finden

Soll die Sitzgruppe komplett abgedeckt werden oder geht es eher um einzelne Tisch, Liegen oder Stühle? Mit einer sehr großen Plane lässt es sich realisieren, dass man die komplette Sitzgruppe auf einmal abdeckt und dabei kaum Aufwand hat.

Verbraucher messen genau, wie viel Fläche abgedeckt werden muss. Anschließend rechnet man mindestens drei Zentimeter an jeder Seite hinzu. Ist die Plane später zu klein, kann man das nicht mehr ausgleichen. Ist so zu groß, lässt sie sich immer noch raffen oder kürzen.

Die Hülle soll nicht auf den Boden hängen, denn sie würde verschmutzen und keine Luft an die Möbel lassen.

Das perfekte Material für die neue Abdeckung

Inzwischen gibt es Schutzhüllen aus allen möglichen Materialien. Besonders bieten sich Planen aus Kunststoff und Produkte aus beschichteten sowie gewachsten Materialen an.

Hauptsache, Regenwasser perlt zuverlässig ab. Zudem muss sie vollkommen dicht sein, damit selbst ein starker Regenguss den Gartenmöbeln nichts anhaben kann.

Als robust und langlebig gelten Modelle mit PU-Beschichtung sowie Planen aus Polyester und Gitterfolienhüllen.

Neben dem Material spielt die Farbe eine Rolle. Sollen die Möbel nach jeder Benutzung abgedeckt werden, kommen natürliche Farben wie Beige oder Braun infrage, weil sich diese unauffällige in die Umgebung einfügen. Geht es eher darum, die Möbel im Winter außerhalb des Gartens zu schützen, darf es auch farbenfroh sein, weil das Ambiente nicht beeinflusst wird.

Gartenmöbel effektiv im Winter schützen

Gerade natürliche Materialien wie Holz oder Korb sollten im Winter nicht draußen, sondern in einer Gartenhütte oder dem Keller gelagert werden. Wer genug Platz im Treppenhaus oder Hausflur hat, kann die Möbel hier abstellen.

Viele Materialien reagieren empfindlich auf den Temperaturumschwung, auf Feuchtigkeit und auf Kälte. Holz kann brüchig werden und Lacke sowie Lasuren bröckeln.

Daher gilt: Sobald die Möbel für den Garten nicht mehr regelmäßig genutzt werden, kommen sie in einen gut geschützten Raum, in welchem die Temperaturen konstant und die Luftfeuchtigkeit niedrig bleibt – den ganzen Winter über.

Gartenmöbel - Express
Logo
Shopping cart